Get Adobe Flash player
Browsergood

Susann Sögil

SusannPorträt

Kalender

16.12.2017, 2:17

Dezember 2017
M D M D F S S
« Dez    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kosten / Abrechnung

Die Behandlungskosten richten sich nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker und werden in der Regel  bar bezahlt. Für Privat- und Zusatzversicherte wird eine Rechnung erstellt, die sich  nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker  (GebüH 85)  richtet.

Die Behandlungskosten beim Heilpraktiker werden durch private Krankenversicherungen und private Krankenzusatzversicherungen entsprechend den vereinbarten Tarifen erstattet. Auch Beamte mit Anspruch auf Beihilfe können die Kosten bei Ihrer Versicherung einreichen.

Der Behandlungs-Vertrag besteht aber immer zwischen Naturheilpraxis und Patient. D.h. unabhängig davon ob ihre Krankenkasse ihnen unsere Rechnung erstattet oder nicht, ist der Rechnungsbetrag vollständig zu 100% an die Naturheilpraxis für die erbrachte Leistung zu bezahlen.

Gesetzliche Krankenkassen in Deutschland übernehmen die Kosten der Heilpraktiker-Behandlung nicht. Es besteht jedoch für den Versicherten die Möglichkeit eine Zusatzversicherung für  “alternative Heilmethoden” abzuschließen (z.Bsp. Zahnersatz, Brille, Heilpraktiker).  Sprechen sie ihre Krankenkasse diesbezüglich an.

Die Gebührenordnung, Berufsordnung und Berufsbild für Heilpraktiker sind  unter  www.ddh-online.de  (Die Deutschen Heilpraktikerverbände DDH) einzusehen.

Das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH 85) kann in der Praxis eingesehen werden.